Willkommen auf den Seiten der Fußballabteilung des TSV Abensberg
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Montag, den 26. Januar 2015 um 00:00 Uhr

 

+++ Vorschau auf 1. Wochenende der Junioren-Hallenturniere 2015 +++

Sa. 31.01.2015

C-Junioren, 8 Teams, Beginn 09:00 Uhr

A-Junioren, 8 Teams, Beginn 14:30 Uhr

So. 01.02.2015

E-Junioren, 10 Teams, Beginn 08:30 Uhr

F1-Junioren, 8 Teams, Beginn 15:00 Uhr

 

weitere Details hier: Junioren Hallenturniere

Nach den jeweiligen Spieltagen werden dort auch die Ergebnisse veröffentlicht.

 
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Montag, den 19. Januar 2015 um 00:00 Uhr

FUTSAL-Hallenkreismeisterschaften der Junioren 2014/2015

Termine, Spielorte und Platzierungen

A-Junioren: Vorrunde So. 07.12.14 --> 4. Platz

B-JuniorenEndrunde Sa. 24.01.15, 17:44 Uhr, Ergolding
Zwischenrunde Sa. 20.12.14 --> 2. Platz
Vorrunde Sa. 22.11.14 --> 1. Platz

C-Junioren: Endrunde Sa. 31.01.15, 18:00 Uhr, Rottenburg
Zwischenrunde So. 18.01.15 --> 1. Platz
Vorrunde So. 23.11.14 --> 2. Platz

D1-Junioren: Vorrunde So. 30.11.14 --> 5. Platz

D2-Junioren: Vorrunde Sa. 06.12.14 --> 4. Platz

D3-Junioren: Vorrunde Sa. 29.11.14 --> 3. Platz

E1-Junioren: Zwischenrunde So. 14.12.14 --> 5. Platz
Vorrunde Sa. 08.11.14 --> 2. Platz

E2-Junioren: Vorrunde So. 09.11.14 --> 4. Platz

F1-Junioren: Endrunde Sa. 31.01.15, 9:45 Uhr, Rottenburg
Zwischenrunde So. 21.12.14 --> 2. Platz
Vorrunde So. 23.11.14 --> 1. Platz

F2-Junioren: Endrunde So. 01.02.15, 9:15 Uhr, Rottenburg
Zwischenrunde So. 21.12.14 --> 1. Platz
Vorrunde So. 16.11.14 --> 1. Platz

F3-Junioren: Zwischenrunde So. 30.11.14 --> 4. Platz
Vorrunde
So. 16.11.14 --> 2. Platz

G-Junioren: Endrunde Sa. 03.01.15 --> 4. Platz
Vorrunde Sa. 29.11.14 --> 2. Platz

 
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Sonntag, den 11. Januar 2015 um 00:00 Uhr

E1-Junioren erreichen 2. Platz beim ATSV-Turnier

Die drei Spiele in der Gruppe B beendete der TSV mit 9 Punkten und jeweils ungefährdeten Siegen (7:0 SG Painten, 3:1 ATSV II und 8:0 SC Kelheim) auf Platz 1.

In der Gruppe A erreichte der ATSV Kelheim I mit 7 Punkten knapp vor dem SV Ihrlerstein mit 6 Punkten das Endspiel um Platz 1.

Damit hieß das Finale der E-Junioren: ATSV Kelheim I : TSV Abensberg

In einem engen und an Chancen ausgeglichenen Finale ging es hin und her. Beide Torhüter hielten ihre Kästen aber lange Zeit durch teilweise spektakuläre Paraden sauber. Die Spieler beider Seiten gaben alles und am Ende wurde das Spiel durch eine Aktion mit 1:0 für die Kelheimer entschieden.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Mannschaftsleistung und Platz 2 !

 
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Sonntag, den 11. Januar 2015 um 00:00 Uhr

+++ Watt-Turnier der Fußballabteilung +++

 

Samstag 21.02.2015, 19:00 Uhr, Vereinsheim

 

Nach der erfolgreichen Neuauflage des Watt-Turniers der TSV-Fußballer im letzten Jahr, wird auch dieses Jahr wieder ein Turnier ausgetragen.

Bericht vom Vorjahr

 

Startgebühr: 10,- EUR / Person
Bitte teamweise in Teilnehmerliste (liegt beim Wirt aus) eintragen !!!

 

 

Regeln:

Das Spielerpaar mit den meisten Punkten ist Sieger.

Bei Punktgleichheit entscheidet:

1. Anzahl gewonnener Durchgänge.

2. die niedere Startnummer.

Bei Unstimmigkeiten ist eine Aufsicht hinzuzuziehen.

 

Ausschaffen:

Wenn ein Spieler ausschafft und der Gegner im Spiel bleibt, bekommt die siegreiche Mannschaft 3 Punkte.

Höchstpunktzahl: 5 Punkte.

 

Abheben eines Kritischen:

Der Abheber den 1., der Geber den 2., und der Partner des Abhebers den 3. Kritischen.

 

Trumpf oder Kritisch:

Der Partner muß Trumpf zugeben, den Kritischen nicht.

Bei Vergeben bekommt der Gegner 2 Punkte.

 

Bitte spielt fair !

 

Punkteverteilung:

Beispiel:

Ergebnis 15 : 11

Punktezahl 19 Sieger

11 Verlierer

Gesamtpunktezahl eines Spieles ergibt immer 30.

 
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Mittwoch, den 07. Januar 2015 um 00:00 Uhr

mz-online, Sport aus der Region Kelheim, 06.01.2015

Die Favoriten sind bereits durch

Abensberg und ATSV stehen als Gruppensieger fest. Essing und der SVI sowie Saal und Riedenburg wollen noch ins Halbfinale.

 Abensberg (weiß) steht bereits als Gruppensieger im Halbfinale, der SV Ihrlerstein will da noch hin. Foto: Stöcker

Abensberg (weiß) steht bereits als Gruppensieger im Halbfinale, der SV Ihrlerstein will da noch hin. Foto: Stöcker

von Benjamin Neumaier

Kelheim Titelverteidiger TSV Abensberg und Gastgeber sowie Vorjahresfinalist ATSV Kelheim haben das Ticket für die Halbfinals bereits gebucht – jeweils als sicherer Gruppenerster. Die beiden könnten somit erst in einem möglichen Finale aufeinandertreffen. Dabei hatten die beiden Turnierfavoriten, vor allem der ATSV, mitunter mehr Mühe als erwartet.

Saal und ATSV machen es spannend

Zweimal siegte der ATSV jeweils mit einem Tor Unterschied – gegen den SV Saal und den TV Riedenburg gelang jeweils ein 4:3. War die Partie gegen die Dreiburgenstädter spielerisch ein Hingucker, war das Duell mit den Saalern zwar kein Leckerbissen, dafür aber an Dramatik kaum zu überbieten. Die Führung wechselte mehrmals, Kelheim erhielt ein Zeitstrafe und nach dem Ausgleich ind er letzten Spielminute setzte Lukas Schinn mit dem 4:3-Siegtreffer knappe zehn Sekunden vor Schluss dem Wahnsinn ein Ende – ein Unentschieden wäre in diesem Fall gerechter gewesen.

Den Kelheimern fiel gegen gut gestaffelte Saaler, die zudem spielerisch zu überzeugen wussten wenig ein – die besseren Chancen verzeichnete meist sogar der SV. Deshalb war SV-Spielertrainer Tobias Schulz auch angefressen: „Es war ein enges Spiel und eigentlich könnte ich zufrieden sein – schließlich haben wir viele junge Spieler dabei – aber so wie das Spiel dann gelaufen ist, war es schon bitter. Aber wir haben die Chance aufs Halbfinale – und da wollen wir auch hin.“

Ihrlerstein macht es TSV schwer

Da will aber auch der TV Riedenburg noch ein Wörtchen mitreden – am Samstag kommt es zum direkten Duell gegen Saal. Dem TV reicht nach einer Niederlage gegen den ATSV und einem Sieg gegen den SC Kelheim ein Remis, Saal muss gewinnen. Der SC Kelheim ist nach zwei Niederlagen bereits ausgeschieden.

In der Gruppe A setzte sich Titelverteidiger TSV Abensberg „letztlich souverän durch“, sagte Trainer Peter Dobler. Seine Kicker feierten nach einem 7:0 zum Auftakt gegen Essing auch gegen den SV Ihrlerstein einen 4:2-Sieg. Die Babonen stehen damit bereits als Gruppensieger fest. Gerade gegen den SVI war es aber lange eng – das sah auch Dobler so: „Es war das erwartet schwere Spiel – aber wir haben gewonnen“. Sagte es und lobte die Stimmung in der Halle bei seinem ersten Auftritt in Kelheim: „Jetzt kann ich meine Spieler verstehen, die vom Turnier schwärmen: Enge Spiele, gute Stimmung und viel Derbycharakter.“

Der SV Saal zeigte gute Leistungen, ist noch im rennen ums Halbfinale.  Foto: Neumaier

Der SV Saal zeigte gute Leistungen, ist noch im rennen ums Halbfinale. Foto: Neumaier

Der SV Saal zeigte gute Leistungen, ist noch im rennen ums Halbfinale.  Foto: Neumaier

Der ATSV (grün) tat sich schwer. Foto: ATSV

Um den zweiten Halbfinalplatz streiten sich der SV Ihrlerstein – der auf ganzer Linie zu überzeugen wusste – und, etwas überraschend, die Sportfreunde Essing. Die sorgten mit einem überraschenden 6:3-Erfolg gegen den SV Lengfeld für eine gute Ausgangsposition, sagte Trainer Dieter Krückl: „Wir wussten dass hinter Abensberg alles drin ist – und haben gegen Lengfeld alles abgerufen.“ Eigentlich sei damit das Ziel bereits erreicht, „aber wenn man die Chance aufs Halbfinale hat, dann will man die auch wahrnehmen.“Dazu müssten die Sportfreunde den SVI allerdings schlagen. Den Brandlern reicht – nach einem 4:1 gegen Lengfeld – ein Unentschieden.

Weiter geht es am kommenden Samstag ab 13.30 Uhr – wer die Spiele live verfolgen will, sollte allerdings früh dran sein. Denn gestern musste der ATSV wegen Überfüllung die Schotten ab 15 Uhr dicht machen.

...

Quelle: http://www.mittelbayerische.de/sport/kelheim/sport-aus-der-region-kelheim/artikel/die-favoriten-sind-bereits-durch/1173002/die-favoriten-sind-bereits-durch.html

 
Geschrieben von: Heinz Schwendner   
Montag, den 05. Januar 2015 um 00:00 Uhr

 

+++ TSV Abensberg Junioren-Hallenturniere 2015 +++

Der TSV Abensberg veranstaltet Anfang Februar 2015 wieder seine Hallenturniere für Junioren.

Zum Auftakt des ersten Turnierwochenendes ermitteln am Samstag 31. Januar die C-Junioren den Sieger des Holz100 Haus Hallen-Cup und die A-Junioren spielen um den Hofbauer Treppen Hallen-Cup. Am Sonntag dann treten die E- und F1-Junioren zu den 3. STANGLMEIER Junioren-Hallenfußballtagen an.

Das zweite Turnierwochenende startet mit den B-Junioren bereits am Freitag 6. Februar mit dem Raab Karcher Hallen-Cup. Am Samstag spielen die D2- und D1-Junioren jeweils um den Sparkassen Hallen-Cup. Am Sonntag suchen die F2- und G-Junioren ihre Sieger der 3. STANGLMEIER Junioren-Hallenfußballtage.


Der detaillierte Turnierplan (Spielpläne folgen noch) ist ab sofort auf der TSV-Homepage oben rechts unter der Überschrift

Junioren Hallenturniere

zu finden.

Nach den jeweiligen Spieltagen werden dort auch die Ergebnisse veröffentlicht.

 


Seite 1 von 58
free pokereverest poker revie

Der TSV auf Facebook

Termine